fotos & rezepte: m. charles



Auch beim Essen gilt: nicht alles, was billig ist, muss auch schlecht für Sie sein. In der Rubrik CHEAP EATS stellen wir Ihnen Gourmet-Rezepte vor, die aus qualitativ wertvollen Zutaten bestehen und nicht mehr kosten als 20 CHF (€13).
In dieser Ausgabe: Chicken Satay, Mango-Salat und Dumplings = TOTAL 17.25CHF .

* in Zürich haben wir die meisten Produkte bei New Asian Market (Feldstrasse 24, Tel. 044 241 80 00) und Barkat (Birmensdorferstrasse 143, 8003 Zürich, Tel. 043 811 54 90. Und um asiatische Gerichte zuzubereiten, lohnt sich eine Investition in einen guten, kleinen Wok und einen Bambus-Dampftopf.

THAI-MANGO-SALAT

    Zutaten:
  • 1 Mango, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel, in dünne Streifen geschnitten
  • 1/2 TL Zitronengras-Sirup
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Frühlingszwiebel, zerhackt
  • 1/2 TL Ingwer, zerkleinert
  • 1 TL Fischsauce
  • etwas Koriander, grob zerkleinert
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 Handvoll Soja Sprossen
  • 1 Limonenschnitz

Zubereitung:
  1. 1. Mango, rote Zwiebel, Frühlingszwiebel und Sprossen in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. 2. Die flüssigen Zutaten in eine zweite Schüssel geben und verrühren.
  3. 3. Die Sauce über die Mischung giessen und alles locker vermischen.
  4. 4. Den Salat mit Limonensaft, Pfeffer und Koriander anrichten und servieren.



VINI VERGANI empfiehlt: Bianco Toscana IGT, 2005 La Solatia
Produzent: TENIMENTI RUFFINO, Pontassieve, 90% Chardonnay, 10% Viognier
Degustationsnotiz: Goldgelb; Duft von Aprikosen, Mango und Bananen; am Gaumen delikat, samtig, gehaltvoll und frisch; die Röstaromen sind gut eingebunden; wunderschöner Wein mit Charakter.



CHICKEN SATAY MIT ERDNUSS-SAUCE

Erdnuss-Sauce

Zutaten:
  • 2 EL Erdnüsse, zerdrückt
  • 1/4 Tasse Erdnussbutter, cremig
  • 2 EL Kokosnuss-Milch
  • etwas Erdnussöl
  • 1/2 EL Soja Sauce

Zubereitung:
1. Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Elektro-Mixer gut verrühren, bis die Mischung gleichmässig ist.




Chicken Satay
Zutaten:
  • 100g Pouletbrust
  • 1TL Currypulver
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1/2 Knoblauchzehe klein, ausgepresst
  • 1/2 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Soja Sauce
  • 1/2 tsp sesame oel
  • 1 EL Erdnuss- oder Speiseoel
  • einige Bambusspiesse

Zubereitung:
  1. 1. Die Pouletbrust in Streifen schneiden (2,5 cm breit x 1,5cm dick). Die Streifen der Länge nach aufspiessen.
  2. 2. Curry- und Chilipulver, Knoblauch, Pfeffer, Soja Sauce und Oel in einen Teller geben und gut verrühren. Die Paste gleichmässig auf die Pouletstreifen verteilen.
  3. 3. Die Poulet-Spiesse im vorgeheizten Ofen bei 220° Grad 10-12 Minuten backen (nach 7 Minuten wenden).
  4. Mit Erdnuss-Sauce anrichten und servieren.





VINI VERGANI empfiehlt: Rosso Piceno DOC, 2006
Produzent: BOCCADIGABBIA, Civitanova, 50% Montepulciano, 50% Sangiovese
Degustationsnotiz: Wunderschönes Rubinrot; kräftiger Auftakt; neben süssen Brombeeraromen taucht auch eine bodenständige Mineralität auf; im Gaumen saftige Frucht mit pfeffrigen Noten; schmeichelnde Gerbstoffe im Finale.




DIM SUM DUMPLING MISCHUNG (Fleisch-, Fisch- oder Gemüseklösse im Teig)

Diese fixfertigen Dumplings sind in verschieden sortierten Packungen erhältlich und sind schnell zubereitet. 6-8 DIM SUM Dumplings in einen Bambus-Dampf-Topf geben und 5 Minuten dünsten (Menge je nach Topfgrösse). Mit Pflaumen- und Soja-Sauce anrichten und im Bambus-Topf servieren.